AUF REISE

Oktober 2003, eine Reise nach Süd-Indien, durch Tamil-Nadu, Karnataka, und Kerala, mit einer Gruppe sehr unterschiedlicher Freunde, und ein Zeichenheft… 

Seit der letzte Reise durch Kuba, keinen Photoapparat mehr mit, sondern nur noch schwarze Stifte, Buntstifte, Aquarellen und Papier für Acryl- sowie Ölfarben. Und natürlich eine Menge mehr Zeit zur Verfügung, weil das Zeichnen viel mühevoller ist, als einen Knopf zu drücken… 

Die Zeichnungen sind im Bus, auf den Stufen eines Tempels oder auf dem Hotelbett entstanden… Sie sind dann nach der Rückkehr später fertig gemalt worden oder im Computer bearbeitet worden. Die Texte wurden im Nachgang aus Heiligen Tafeln vor den Tempeln kopiert, oder sind aus Zeitungsanzeigen, wie z. B. „Caste no bar“ : Hochzeitsanzeigen oder es sind meine Gedanken und Spinnereien, die während der Reise entstanden sind. 

Es gibt Texte aus unterschiedlichen Sprachen, die unsere Buntheit während der Reise widerspiegeln: es wurde Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Tamil, Hindi und Persisch gesprochen!…

Paris, Frankreich, Jahr 2011

Luanda, Angola, Jahr 2005

Indien, September 2003

Kuba, Juni 2003